banner

Chronik von Wermsdorf - anläßlich der 450 Jahr Feier

Die Bürgermeister und die Vorsitzenden des Nationalkomitees der Gemeinde Wermsdorf
Nr. Zeitraum Name
1 1849-1854 Franz Kubitschek
2 1854-1861 Johann Donig
3 1861-1864 Johann Rotter
4 1864-1867 Roman Tinz
5 1867-1870 Josef Küffel
6 1870-1876 Anton Kubitschek
7 1876-1876 Josef Langer
8 1876-1890 Anton Kubitschek
9 1890-1893 Emanuel Lang
10 1893-1904 Franz Donig
11 1904-1909 Josef Hilbert
12 1910-1919 Dominik Lang sen.
13 1919-1927 Josef Hilbert
14 1927-1931 Dominik Lang jun.
15 1931-1938 Anton Kubitschek
16 1938-1945 Wilhelm Stöhr (eingesetzt)
17 1945-1945 Milos Bicenc *
18 1945-1946 Rudolf Procházka *
19 1946-1949 Josef Suk **
20 1949-1950 Ignaz Kovár **
21 1950-1954 Frantisek Sobotka **
22 1954-1958 Vratislav Koutný **
23 1958-1964 Zdenek Stanek **
24 1964- 1971 Josef Hlousek **
25 1971-1975 Ladislav Pencík **
26 1994-1994 Ziva Mertová
27 1994-2002 Drahomíra Tilcerová
28 2002-2006 Marie Kantorková
29 2006-2007 Martin Bár
30 2007-jetzt Jan Prec

* Verwaltungskommissar
** Vorsitzenden des Nationalkomitees
*** in den Jahren 1975 - 1994 wurde Wermsdorf ein Teil der Gemeinde Zöptau

Inhalt der Chronik:

Umgebung

Geologischer Aufbau

Bergbau und
Mineralienfundorte


Hydrologie

Flora und Fauna

Naturdenkmale

16. Jahrhundert

17.Jahrhundert

Hexenprozesse

18. Jahrhundert

Anfangs des
19. Jahrhunderts


Mitte des
19. Jahrhunderts


2. Hälfte des
19. Jahrhunderts


Jahrhundertwende

1. Weltkrieges

1938 - 1945

1945 - 1948

1948 - 1989

seit 1989

Die Bewohner- und
Häuserzahl


Papiermanufaktur

St. Matthäus-Kirche

Kapelle des Hl. Johannes
des Täufers


Schule und Schulwesen

Die Bürgermeister

Lokalkapläne und Pfarrer

Oberlehrer und
Schuldirektoren